Underground Sun Conversion - Start

RAG Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft
Schwarzenbergplatz 16
A-1015 Wien
T +43 (0)50 724
F +43 (0)50 724-5238

office@rag-austria.at 

www.rag-austria.at

RAG – Rohöl-Aufsuchungs Aktiengesellschaft

Print

Das Unternehmen RAG ist der viertgrößte Gasspeicherbetreiber Europas.  Die RAG entwickelte und betreibt eigene Speicheranlagen in Puchkirchen und Aigelsbrunn, sowie in Joint Ventures mit Gazprom und Wingas den Erdgasspeicher Haidach (Salzburg/Oberösterreich) und mit Uniper den Speicher 7Fields (Salzburg/Oberösterreich). Mit einer Speicherkapazität von nunmehr rd. 6 Milliarden Kubikmetern leistet die RAG einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit Österreichs und Mitteleuropas. RAG sieht sich als Partner Erneuerbarer Energien und entwickelt auch Projekte im Bereich Geothermie.

RAG im Projekt „Underground Sun Conversion“

RAG ist Konsortialführer und größter Investor innerhalb des Leuchtturmprojektes Underground Sun Conversion. Neben den langjährigen Erfahrungen in Entwicklung, Errichtung und Inbetriebnahme von Speicheranlagen, bringt RAG insbesondere das erworbene Know-How und die Erkenntnisse aus dem Projekt „Underground Sun Storage“ mit.
Das Hauptanliegen der RAG ist es, im Rahmen von wissenschaftlichen Feldversuchen die Technologie der Methanisierung in Lagerstätten zu erforschen. Die dazu erforderlichen technischen Anlagen werden von RAG geplant, errichtet und betrieben. Die Experten von RAG sind aber auch in allen anderen Arbeitspaketen eingebunden, um Untersuchungsmaterialien zu gewinnen, zur Verfügung zu stellen und um sicherzustellen, dass Labortests und Simulationen relevant für die tatsächlichen Reservoirbedingungen sind.