Underground Sun Conversion - Start

Montanuniversität Leoben 
Franz-Josef-Straße 18
A-8700 Leoben
T +43 3842 402
F +43 3842 402-7702

office@unileoben.ac.at

www.unileoben.ac.at


MUL – Montanuniversität Leoben

Print

Die 1840 gegründete Montanuniversität Leoben ist einzigartig hinsichtlich ihrer Spezialisierung: die Forschungsschwerpunkte und Studienrichtungen sind angesiedelt entlang der Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Recycling. Diese Kette umfasst die Bereiche Rohstoffgewinnung und –verarbeitung, Metallurgie, Hochleistungswerkstoffe, Prozess- und Produktengineering bis hin zu Umwelttechnik und Recycling, ergänzt durch die Energietechnik und Industrielogistik. Die meisten der entlang der Wertschöpfungskette angesiedelten Studienrichtungen können in Österreich nur in Leoben studiert werden. Die enge Kooperation mit der Wirtschaft im In- und Ausland ist charakteristisch für die Montanuniversität. „Wertschöpfung für die Zukunft“ stellt das zentrale Motto der Universität dar.

Die Montanuniversität Leoben trägt als wissenschaftlicher Partner zu dem Projekt mit ihrer Expertise im Bereich der Materialwissenschaften, insbesondere der Korrosion, sowie mit dem verfahrenstechnischen Prozess- und Anlagen-Scale-up bei. Wesentliche Ziele der Werkstoffuntersuchungen sind die Aufklärung von potentiellen Korrosionsmechanismen an Metallen und Zementen im Bohrloch und daraus folgend die Auswahl geeigneter Materialien. Darüber hinaus wird ein Prozess- und Verfahrenskonzept in Abhängigkeit der spezifischen Randbedingungen potentieller Standorte ausgearbeitet, das insbesondere die notwendige Infrastruktur Übertrage definiert und eine Vergrößerung des erarbeiteten Prozesskonzeptes erlaubt.